Karl-Josef Sittig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Beste aus über 40 Jahren:

- Institut

Coaching und 
Privatpraxis für Psychotherapie und Psychotraumatologie

Barbarossastr. 26
10779 Berlin


Die  Methode ist eine lösungsbasierte sanfte schonende Methodehocheffektiv wirksam in allen Psychotherapie-, Beratungs-, Trainings-, Coaching-, Lehr- Kontexten. Sie wird auf das Berufsfeld und die jeweilige Fach- Ausbildung der Anwender maßgeschneidert abgestimmt.

»Lösungsbasiertes !nterferenz-Training«
Als „Lösungsbasiertes !nterferenz- Training“ wird es in Medizin-, Pflege-, Beratungs-, Coaching-, Supervisions-, Lehr-, und Trainingskontexten angewendet.
In salutogenetischen Bereichen wirkt es abgestimmt auf die jeweilige Fach- Ausbildung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Arzthelferinnen, Physiotherapeuten, Betriebs- und Organisationsberater, Mediatoren, Trainer, Coaches, Supervisoren, Lehrer, Rettungssanitäter, Notärzte, Pastoren, Personal in Notaufnahmen und in Hospizen, Krankenschwestern besonders auf Intensivstationen, Sozialarbeiter, Hebammen, Meditationslehrer, Yogalehrer usw. für die jeweiligen Praxisfelder.

»Lösungsbasierte !nterferenz-Therapie«
Als Psychotherapie wird sie in heilenden Kontexten angewendet von zur Heilkunde staatlich durch Approbation zugelassenen Berufgruppen, also Ärzten, Psychologischen Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten.
Für die Durchführung als »L!fT« Psychotherapie z.B. sind Hypnose, Hypnotherapie und EMDR sehr geeignet, aber nicht notwendig.***, *****

Die Patienten/ Kund(ig)en sind die Experten für sich selbst.
Elemente der »L!fT«- Methode:
Partnerschaftliche salutogenetische Kommunikation, konstruktive lösungsbasierte Sprache, Hypnose mit hypnotherapeutischer Vertiefung und posthypnotischer Suggestion, Verankerung mit Wort- und Körper-, Bewegungs- Ankern, NLP, Dissoziationstechniken, Assoziationstechniken, Reframing, R- EMDR bzw. R-EP zur Sensibilisierung je nach Glaubenssystem der Patienten/ Kund(ig)en und Anwender, systemische Therapie in der Entwicklung von Sichtweisen mit neuer Wahlfreiheit, Achtsamkeit als Basis wertfreier Betrachtung.

Die Interferenztechniken lösen unbewusst und bewusst sanft und schonend die dysfunktionalen Phänomene, indem die Patienten die gewünschten Erlebensweisen und Glaubenssysteme in sich erzeugen und bewahren.

Sie können diese Methode lernen:



Wenn Sie sich für die Ausbildung interessieren, können Sie ab sofort dem L!fT - Institut eine formlose Email an folgende Adresse schreiben:

Sie bekommen dann nähere Informationen über Inhalt, Kosten, Anfahrt und Unterbringungsmöglichkeiten zugesendet.
Mit der Überweisung der Seminargebühr ist ein Platz in der Gruppe für Sie verbindlich reserviert.
Sollte das Seminar ausgebucht sein erhalten Sie den vollen Preis zurück.


Honorare:

Ein einzelnes Modul:                                                                                                  350,-- Euro
Das gesamte Ausbildungspaket zum »L!fT« Coach/ »L!fT« Therapeut, 6 Seminare: 1800,-- Euro
Bei erfolgter Zertifizierung anerkannter Institute:
Reduktion um höchstens 2 Module, also 4 Seminare:                                                1200,-- Euro
Die Module können auch einzeln gebucht werden. Sie sind nicht an eine Ausbildungsgruppe gebunden.

Als Fortbildung staatlich anerkannt und daher von der Steuer grundsätzlich als berufliche Weiterbildung absetzbar
(Kann je nach Finanzamt individuell verschieden sein)
Als Fortbildung staatlich anerkannt und daher gem. § 4 Nr. 21a bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit
Akkreditierung der Seminare über die Psychotherapeutenkammer Berlin wird beantragt.



  -Institut
Alerdinckstr. 37, 48145 Münster
Barbarossastr. 26, 10779 Berlin

* als Fortbildungsinstitut staatlich anerkannt und daher gem. § 4 Nr. 21a bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit
** Akkreditierung als qualifizierte Fortbildung wird bei der Kammer beantragt und ist dann für alle Kammern gültig
*** Die Ausbildung zum »L!fT- Therapeut« ersetzt nicht eine EMDR- Ausbildung (EMDRIA) und Hypnotherapie- Ausbildung (DGH, MEG)
Die Ausbildung zum »L!fT- Coach« für alle Berufe
Die Ausbildung zum »L!fT- Therapeut« benötigt eine Approbation
**** Die Zulassungs-, und Abschlussvoraussetzungen entsprechen staatlichen und Verbands- Richtlinien

***** Diese Fortbildung erfüllt die Standards der Lehre von:

 "Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie" "DGH"
"Milton H. Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose" "MEG"
 "Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose e.V.
 "GHYPS" Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz"
 "MEGA" Milton Erickson Gesellschaft Austria
"EMDR- Institut Deutschland"
"Deutschsprachige Hypnose- Gesellschaften"
"European Society of Hypnosis" ("ESH")
"International Society for Hypnosis" ("ISH")
 "EMDRIA Deutschland"
 "EMDR-Europe"


Literaturempfehlung:
Werner A. Leeb, Bernhard Trenkle und Martin F. Weckenmann (Hrsg.)
Der Realitätenkellner
Artikel von Karl-Josef Sittig S.321 ff
http://www.carl-auer.de/programm/artikel/titel/der-realitaetenkellner/



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü